Wirbelsäule

Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden weltweit. In Deutschland leiden fast 40 % der Menschen an einem dauerhaft schmerzhaften Rücken. Von chronischen Rückenschmerzen spricht man, wenn diese mehr als 12 Wochen andauern.

Unsere Wirbelsäule ist beispiellos gebaut. Erst sie machte Bewegungen in alle Richtungen und eine aufrechte Haltung des Menschen möglich.

34 Wirbel bilden unser sogenanntes Rückgrat, das nicht zuletzt auch die Schutzfunktion unseres Rückenmarks übernimmt. Dieses Wunderwerk kann jedoch über die Jahre unter anderem durch Bewegungsmangel, Überlastung und Haltungsfehler stark in Mitleidenschaft gezogen werden.

Folge: der Rücken schmerzt. Dahinter können sich Entzündungen der Wirbelkörper, Verschleiß der Bandscheiben, eine Arthrose, eine Spinalkanalstenose (Einengungen eines Nervenkanals) oder ein Bandscheibenvorfall verbergen.

Sie wünschen noch weitere Informationen über individuelle und schonende Behandlungsmethoden aus erster Hand? Dann möchten wir Sie gerne zu unserer kostenlosen Fachvortragsreihe einladen. Termine und weitere Informationen und finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.